Architekturatelier Mario Palm
Architekturatelier Mario Palm

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Artikel 1 – Jeder Auftrag setzt automatisch die Annahme unserer Bedingungen durch den Kunden voraus.
Artikel 2 – Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach dem Rechnungsdatum zu begleichen. Bei Nichtzahlung einer Rechnung zum Fälligkeitsdatum wird diese rechtmäßig und ohne Notwendigkeit einer Mahnung um eine Pauschalzulage von 10% – mit einem Minimum von 50 € – sowie um Verzugszinsen in Höhe von 10% des in Rechnung gestellten Betrages erhöht.
Artikel 3 – Jede Stornierung eines Auftrags muss schriftlich erfolgen. Die Stornierung ist nur nach schriftlicher Bestätigung des Verkäufers gültig.
Artikel 4 – Der Kunde hat das Recht laufende Verträge zu kündigen unter der Auflage, dass die Honorare bereits getätigter Leistungen bezahlt wurden sowie eine Entschädigung von 50% der Honorare der noch ausstehenden Pflichten.
Artikel 5 – Der Architekt hat das Recht laufende Verträge als gekündigt zu betrachten wenn die Mission oder die Arbeiten seit mehr als einem Jahr unterbrochen wurden. Der Architekt hat Anrecht auf die Honorare der getätigten Leistungen sowie eine Entschädigung von 50% der Honorare der noch offen stehenden Phasen.
Artikel 6 – Im Falle eines Rechtsstreits sind ausschließlich die Gerichte des Bezirks, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat, kompetent. In allen Fällen ist allein das belgische Recht anwendbar.